Angelurlaub

Alte Donau

Alte Donau

Tageskarten
Jahreskarten
Angeln und Fischen in Wien auf Raubfische und Friedfische.
Alte Donau

Revier: Alte Donau

See in Wien.

Reviergröße: 160 ha

Vorkommende Fischarten:
Brachse
Flussbarsch
Güster
Hecht
Karpfen
Laube
Rapfen
Rotauge
Schleie
Wels
Zander

Fischen Alte Donau

Saison: 01.Juni bis 30.September
1 Stunde vor Sonnenaufgang bis 1 Stunde nach Sonnenuntergang
Nachtfischen nur mit Jahreskarte erlaubt

Empfohlene (erlaubte) Methoden:

Grundfischen
Schleppangeln
Spinnfischen
Schwimmerangeln
Bootsangeln
Bellyboot

Alte Donau - Beschreibung:

Die Alte Donau ist ein ca. 160 ha großes Angelrevier inmitten der Großstadt Wien, im 21. und 22. Wiener Gemeindebezirk.
Die Alte Donau ist ein Naherholungsgebiet und lässt sich auch mit der U-Bahn gut erreichen.

Es handelt sich um eine ehemalige Schlinge, bzw. Altarm der Donau.
Die Alte Donau in Wien bietet ausgedehnte Wasserpflanzenfeldern und Schilfzonen und beheimatet zahlreiche Fischarten.
Einige Strecken sind von der Befischung ausgenommen, z.B. das Angeln von Badestegen der MA 45 sowie
von Uferabgängen (Stiegen und ähnlichen Vorrichtungen) ist bei Badebetrieb nicht erlaubt.

Das Revier wird von der Österreichischen Fischereigesellschaft, gegr.1880 bewirtschaftet.

Preise / Lizenzausgabe:

Angeln: Alte Donau

Tageskarte: € 45* / 60,--
Jahreskarte: € 400,--

Ausgabestellen:

Gehr-Boote - 1220 Wien, Fischerstrand 21, Tel.: 01/269 07 41

Jahreskarten: Österreichische Fischereigesellschaft, gegr.1880 - 1140 Wien, Kienmayergasse 9, Tel.: 01/586 52 48

Dies ist ein redaktioneller Eintrag von angel-urlaub.at - Hier können Sie Ihr Revier eintragen und verwalten!
Die Revierdaten wurden zuletzt am: 20.02.2020 aktualisiert - Änderungen vorbehalten!

Besondere Bestimmungen:

Tageskarte (Stand 2020)
Für Mitglieder: Preis € 45,-- - Nichtmitglieder € 60,--

Die Saison beginnt jeweils am 01. März und endet am 31. Dezember, Tageskartenausgabe nur von 01.06 bis 30.09!
Jahreskarteninhaber dürfen in der gesamten Saison täglich eine Stunde vor Sonnenaufgang bis 24:00 Uhr fischen.

Mit Tageskarte darf die Angelfischerei ab einer Stunde vor Sonnenaufgang bis eine Stunde nach Sonnenuntergang ausgeübt werden. Nachtfischen ist verboten.

Fischereiordnung Auszug:

Erlaubte Fischfanggeräte: Zwei Angelstöcke oder ein Spinnstock oder eine Fliegenrute.

Das Angeln ist ausschließlich in Wurfweite erlaubt.
Bis zu einer Entfernung von 25 Metern vom Angelplatz darf die Ködermontage auch von Hand ausgelegt werden.
Dabei ist der Angelplatz, die Zusammenstellung des Angelgerätes, die getätigte Wurfweite und der Ort an dem der Köder angeboten wird, so zu wählen, dass gehakte Fische mit hoher Wahrscheinlichkeit möglichst unversehrt gelandet werden können.

Das Angeln vom Boot ist erlaubt.

Erlaubte Köder:
Alle gesetzlich erlaubten Köder einschließlich Boilies, Pellets und Partikel-Köder.
Boilies, Pellets und Frolic sind im Dezember und März sowohl als Hakenköder, als auch als Anfutter verboten.
Im Monat März ist die Fischerei auf den Wels nur mit Wurm, Darm, Leber, Blutegel oder Calamari erlaubt.

Tageskarten Entnahmebestimmungen:
Zwei Karpfen oder ein Raubfisch
.
Kinderangelei: Unmündige Mädchen und Buben vom 7. bis zum vollendeten 14. Lebensjahr dürfen die Angelfischerei unter ständiger Aufsicht eines Erwachsenen, der im Besitz einer gültigen amtlichen Fischerkarte oder Fischergastkarte und einer Lizenz an der alten Donau sein muss, ausüben. Der Name und die Geburtsdaten sind auf der Lizenz des Erwachsenen zu vermerken. Die Eintragung wird im Sekretariat der ÖFG durchgeführt. Das Kind darf mit einer (1) eigenen Angel fischen. Es gelten die Entnahmebestimmungen der jeweiligen Lizenz der Aufsichtsperson. Die erlaubte Anzahl der zu entnehmenden Fische darf nicht überschritten werden.

Zelte: An öffentlichen Orten dürfen nur Schirmzelte (drei Seitenteile, kein Boden) verwendet werden. Zelte anderer Art sind aus Gründen des Landschaftsschutzes verboten.

Entnahmemaße und Fangzeiten:
Karpfen: 35 cm - 75 cm - 01.03. - 31.12.
Flussbarsch: 01.06. - 31.12.
Bei einer Größe über 25 cm ist die Entnahme auf der Lizenz zu vermerken und wird der Fisch der Entnahmehöchstzahl für Raubfische angerechnet.
Hecht: 55 cm - 80 cm - 01.05. - 31.12.
Schied: 55 cm - 01.06. - 31.12.
Wels: 85 cm - 01.03. - 30.04. und 01.07. - 31.12.
Zander: 45 cm - 01.06. - 31.12.

Für alle anderen Fischarten gelten die Bestimmungen gemäß der Verordnung der Wiener Landesregierung "Schonzeiten und Mindestmaße der Fische sowie Krebse und Muscheltiere."

Alte Donau - Angeln in Wien
Alte Donau - Angeln in Wien
Die Alte Donau in Wien
Die Alte Donau in Wien
Angeln an der Alten Donau
Angeln an der Alten Donau
Alte Donau im 21 Wiener Bezirk
Alte Donau im 21 Wiener Bezirk
Alte Donau neben dem Strandbad Angelibad
Alte Donau neben dem Strandbad Angelibad
Alte Donau in Floridsdorf
Alte Donau in Floridsdorf
Fischen an der Alten Donau
Fischen an der Alten Donau
Alte Donau - Lagerwiese Romaplatz
Alte Donau - Lagerwiese Romaplatz

Hier gelangen Sie zur: Angelurlaub Österreich Hauptseite.
© 2020 Angel-Urlaub.at