Angelurlaub

Badesee Waldhausen

Badesee Waldhausen

Tageskarten
Jahreskarten
Angeln und Fischen in Waldhausen im Strudengau auf Raubfische, Friedfische und Salmoniden.
Badesee Waldhausen

Revier: Badesee Waldhausen

Stausee im Bezirk Perg in Oberösterreich.

Reviergröße: 4 ha

Vorkommende Fischarten:
Bachforelle
Flussbarsch
Graskarpfen
Hecht
Karpfen
Regenbogenforelle
Rotauge
Rotfeder
Zander

Fischen Badesee Waldhausen

Saison: 01.Mai bis 15.September
Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang

Empfohlene (erlaubte) Methoden:

Feederfischen
Grundfischen
Spinnfischen
Schwimmerangeln

Badesee Waldhausen - Beschreibung:

Der Badesee Waldhausen ist ein kleiner Stausee welcher vom Sarmingbach durchströmt wird.
Waldhausen im Strudengau liegt auf 470 m Seehöhe im Südosten des Mühlviertels.

Im Sommer wird der See als Badesee genutzt und es gibt entsprechende Einrichtungen.
Ein Promenadenweg führt um den See, am südwestlichen Teil des Sees wird ein Wasserschilift betrieben.
Es gibt auch einen Wohnmobilstellplatz direkt am See.

Geangelt werden darf im gesamten See von der Mündung des Sarmingbaches bis zur Dammkrone beim Abfluss.
Der Badebetrieb darf durch die Angler nicht gestört werden.

Preise / Lizenzausgabe:

Angeln: Badesee Waldhausen

Tageskarte: € 20,--
Jahreskarte: € 200,--

Ausgabestellen:

Marktgemeindeamt Waldhausen im Strudengau - 4391 Waldhausen, Markt 14, Tel.: 07260/4505-11

Gasthof Reutner (am Schloßberg) - 4391 Waldhausen, Schlossberg 11, Tel.: 07260/4224

Dies ist ein redaktioneller Eintrag von angel-urlaub.at - Hier können Sie Ihr Revier eintragen und verwalten!
Die Revierdaten wurden zuletzt am: 13.05.2020 aktualisiert - Änderungen vorbehalten!

Besondere Bestimmungen:

Es darf der gesamte Badesee und zwar von der Mündung des Sarmingbaches bis zur Dammkrone beim Abfluss beangelt werden. Die Fischerei im Badesee ist waidgerecht und entsprechend den Bestimmungen des OÖ. Fischereigesetztes auszuüben.

Das Angeln ist in der Zeit von 01.05. bis voraussichtlich 15.09. von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang vom Ufer und Badesteg aus mit zwei Angelruten gestattet.

Das Angeln mit lebendem Köder (Wurm, Made, Köderfisch) ist verboten.

Mit einer Angelkarte dürfen insgesamt 4 Stück Edelfische gefangen werden, jedoch höchstens ein Amur.
Der Fang von Barschen und Rotaugen ist unbegrenzt.

Der Kauf von weiteren Angelkarten ist gestattet.
Gehälterte Fische gelten als gefangen und dürfen nicht zurückgesetzt werden.
Das Anfüttern ist verboten.

Auf Sauberkeit am Badesee ist strengstens zu achten.
Es dürfen keine Widerhaken, Fischreste, o.ä. liegen gelassen werden.
Der See in Waldhausen im Strudengau
Der See in Waldhausen im Strudengau
Sarmingbach Zufluss in den Badesee Waldhausen
Sarmingbach Zufluss in den Badesee Waldhausen
Blick vom Nordufer über den Badesee Waldhausen
Blick vom Nordufer über den Badesee Waldhausen
Direkt am Badesee Waldhausen gibt es einen Wohnmobil Stellplatz
Direkt am Badesee Waldhausen gibt es einen Wohnmobil Stellplatz
Blick auf den Schlossberg in Waldhausen
Blick auf den Schlossberg in Waldhausen
Badesee Waldhausen - Blick vom Westufer auf das Ostufer
Badesee Waldhausen - Blick vom Westufer auf das Ostufer
Badesee Waldhausen - südlicher Teil
Badesee Waldhausen - südlicher Teil
Badesee Waldhausen - Staudamm (Dammkrone)
Badesee Waldhausen - Staudamm (Dammkrone)
Abendstimmung am Badesee Waldhausen
Abendstimmung am Badesee Waldhausen
Bundesland: Bezirk: Gemeinde:
Oberösterreich
Perg
Waldhausen im Strudengau
Hier gelangen Sie zur: Angelurlaub Österreich Hauptseite.
© 2020 Angel-Urlaub.at