Angelurlaub

Zeller See

Zeller See

Tageskarten
Wochenkarten
Jahreskarten
Angeln und Fischen in Zell am See auf Raubfische, Friedfische und Salmoniden.
Zeller See

Revier: Zeller See

See im Bezirk Zell am See in Salzburg.

Reviergröße: 455 ha - Maximale Tiefe: 69 m

Vorkommende Fischarten:
Aal
Aitel
Barbe
Brachse
Flussbarsch
Hecht
Karpfen
Renke
Rotauge
Seeforelle
Seesaibling
Wels
Zander

Fischen Zeller See

Saison: 01.April bis 30.November
Spezielle Zeiten
04:00 bis 23:00 Uhr
Nachtfischen nur mit Sonderlizenz erlaubt
Mit Zuschlag möglich z.B. bei Tageslizenz EUR 8,- / Wochenlizenz 15,- (Stand 2021)

Empfohlene (erlaubte) Methoden:

Grundfischen
Hegenenfischen
Schleppangeln
Spinnfischen
Schwimmerangeln
Bootsangeln
Bellyboot

Zeller See - Beschreibung:

Der 4,55 km² große Zeller See liegt im Gemeindegebiet der Stadt Zell am See im Pinzgau in Salzburg.
Der Zeller See liegt auf ~ 749 Meter Seehöhe, die Wassertemperatur erreicht im Sommer zwischen 18 und 24 Grad.
Der See entwässert über Kanäle in die Salzach.

Der Zeller See ist vor allem für seine Renken bekannt.
Es gibt aber auch viele Hechte und man kann man hier auch große Barsche, Zander, Seeforellen und Seesaiblinge fangen.
Ebenso gibt es auch einen durchaus guten Karpfenbestand am See.

Im südlichen Teil des Zeller Sees gibt es ein größeres Schongebiet in welchem Fischen, befahren mit Booten sowie betreten strengstens verboten ist.

Preise / Lizenzausgabe:

Angeln: Zeller See

Tageskarte: € 25,--
Wochenkarte: € 95,--
Jahreskarte: € 382,--

Ausgabestellen:

Gasthaus Seewirt - 5700 Zell am See, Loferer Bundesstraße , Tel.: 06542 / 72262

Sportgeschäft Achleitner - 5700 Zell am See, Postplatz 2 Tel.: 06542 / 73581

Jahreslizenzen: Rathaus Stadtgemeinde Zell am See - 5700 Zell am See, Bundesstraße 2, Tel.: 06542 / 766

Dies ist ein redaktioneller Eintrag von Angel-Urlaub.at
Die Revierdaten wurden zuletzt am: 25.03.2021 aktualisiert - Änderungen vorbehalten!

Besondere Bestimmungen:

Lizenzen (Stand 2021)
Tageslizenz: 25,-- ( gültig 04:00 bis 23:00 Uhr )
Zuschlag Tageslizenz Nacht 8,--

Wochenlizenz 95,--
Zuschlag Wochenlizenz Nacht 15,--

Jahreslizenz - Einheimische: 310,--
Jahreslizenz - Auswärtig: 382,--
Jahreszuschlag Nacht: 40,--

Fischereibestimmungen (Auszug)
Die Sportfischerei darf am ganzen See vom 01. April bis 30. November eines jeden Jahres nur in der Zeit von 04.00 bis spätestens 23.00 Uhr ausgeübt werden.

Berechtigt zum Angeln vom Ufer oder vom Boot aus, mit zwei Angelgeräten oder zwei Schleppangeln.

Erlaubter Tagesausfang laut der gültigen Fischereiordnung des Zeller Sees:
3 Friedfische, 5 Reinanken, 2 Zander, 1 Seeforelle, 1 Saibling
Kein Limit für Hechtfang!
Der Ausfang von Welsen, Barschen, Brachsen, Aalen und Rotaugen ist während der Fangzeit nicht beschränkt.
Zeller See in Zell am See
Zeller See in Zell am See
Zell am See - Ufer
Zell am See - Ufer
Zeller See Blick von Zell am See in Richtung Thumersbach
Zeller See Blick von Zell am See in Richtung Thumersbach
Zeller See
Zeller See
Promenade in Zell am See
Promenade in Zell am See
Fische am Zeller See
Fische am Zeller See
Zeller See - Blick vom Ostufer in Richtung Zell am See
Zeller See - Blick vom Ostufer in Richtung Zell am See
Zeller See - Ostufer bei Thumersbach
Zeller See - Ostufer bei Thumersbach
Zeller See Blick in Richtung Südufer
Zeller See Blick in Richtung Südufer
Bundesland: Bezirk: Gemeinde:
Salzburg
Zell am See
Zell am See
Hier gelangen Sie zur: Angelurlaub Österreich Hauptseite.
© 2021 Angel-Urlaub.at