Angelurlaub

Angeln in Griechenland im Süßwasser

Angelvideo: Angeln in Griechenland im Süßwasser

Video: Angeln in Griechenland im Süßwasser - Gewässer am Peloponnes in Griechenland.

Angeln in Griechenland

Wenn man an Urlaub in Griechenland denkt, denkt man an vieles, aber meist sicher nicht an das Angeln in Flüssen und Seen.
Warum eigentlich, haben wir uns gefragt, recherchiert und uns im Sommer 2017 erstmals angesehen.

Die beste Nachricht gleich vorweg: Angeln ist in Griechenland auch im Süßwasser KOSTENLOS!

In diesem Video stellen wir euch ein paar Gewässer am Peloponnes in Griechenland vor.

Lake Ladon Es gibt hier viele große Karpfen, wie man relativ zu Beginn des Videos sehen kann.

Alfios River Mit 110 km Länge ist er der Hauptfluss der griechischen Halbinsel Peloponnes.

Pinios-Stausee 8 km lang und bis zu 7 km breit mit einem 2 km langen Staudamm.

Kaiafa See 3 km lang, 600 m breit liegt direkt neben dem Meer mit endlosem Sandstrand.

Es gibt in Griechenland ~160 Süsswasserfischarten, darunter 47 endemische Fischarten. Aber natürlich auch bei uns bekannte wie z.B. Forellen, Karpfen, und sogar Welse kommen vor.

Angler benötigen wie oben erwähnt keine Lizenzen oder ähnliches in Griechenland (Meer + Binnengewässer) Es gibt natürlich Regeln und auch Schonzeiten, die sind im Internet leider nur schwer zu finden, am besten Vorort (z.b. Angelgeschäft) erkundigen.

Tipp zu Griechenland: Einfach herumfahren, wenn man eine schöne Stelle sieht, einfach Angelzeug auspacken und angeln.

Angeln in Griechenland

Hier gelangen Sie zur: Angelurlaub Österreich Hauptseite.
© 2018 Angel-Urlaub.at