Angelurlaub

Hecht

Hecht

Esox lucius Hecht

Lebensraum:

Hechte bevorzugen stehende und langsam fließende Gewässer und halten sich gerne in Ufernähe auf. Größere Hechte bevorzugen teilweise auch das Freiwasser größerer Seen.
Fischregionen: Barbenregion, Brachsenregion, Seen, Teiche.

Größe:

Hechte werden durchschnittlich 50 cm bis 100 cm lang. Weibliche Hechte können bis 150 cm lang und über 25 kg schwer werden.

Nahrung:

Der Hecht ernährt sich überwiegend von Fischen aller Art sowie Fröschen, Vögel und kleine Säugetieren und schreckt auch vor eigenen Artgenossen nicht zurück. Hecht in Ufernähe
Bild: Hecht in Ufernähe Hecht im WinterBild: Hecht im Winter

Hecht

  • Österreichheimisch
  • Raubfisch
  • Edelfisch

Fangmethoden:

Spinnfischen, Grundangeln, Schwimmer, Schleppangeln.

Köder:

Blinker, Gummifisch, Spinner, Wobbler, Köderfisch.

Hecht Schonzeit & Brittelmaß

Wien:
01.02 - 30.04 55 cm
Niederösterreich:
01.02 - 30.04 50 cm
Burgenland:
01.02 - 31.03 30 cm
(Neusiedlersee 16.02 - 31.03 - 50 cm)
Steiermark:
01.01 - 15.05 40 cm
Kärnten:
01.01 - 30.04 55 cm
01.01 - 30.04 ausgenommen im Weißensee sowie in der Drau zwischen der Einmündung der Lieser und der Einmündung der Gail. Hechte im Ossiacher See 70 cm Mindestmaß.
Oberösterreich:
01.02 - 31.05 60 cm
Salzburg:
01.02 - 30.04 50 cm
Tirol:
01.03 - 30.04 50 cm
Vorarlberg:
01.04 - 30.04 40 cm

Auf Angel-Urlaub.at finden Sie Informationen zu allen Fischarten in Österreich!
Hier gelangen Sie zur: Angelurlaub Österreich Hauptseite.
© 2018 Angel-Urlaub.at