Angelurlaub

Seeforelle

Seeforelle

Salmo trutta lacustris Fisch

Lebensraum:

Seeforellen bevorzugen tiefe Seen des Alpen- und Voralpengebietes und wandern zum Laichen zumeist in die Zuflüsse.
Fischregionen: Seen.

Größe:

Seeforellen erreichen zumeist eine Länge von 40 cm bis 80 cm, erreichen aber in manchen Gewässern, selten, auch Längen von bis zu 140 cm und ein Gewicht von über 20 kg.

Nahrung:

Seeforellen ernähren sich fast ausschließlich von Fischen, lediglich Jungfische fressen Kleintiere aller Art.

Seeforelle

  • Österreichheimisch
  • Edelfisch
  • Salmoniden

Fangmethoden:

Fliegenfischen, Spinnfischen, Schleppangeln.

Köder:

Trockenfliege, Nassfliege, Nymphe, Streamer, Blinker, Gummifisch, Spinner, Wobbler.

Seeforelle Schonzeit & Brittelmaß

Niederösterreich:
16.09 - 15.03 50 cm
Steiermark:
16.09 - 15.03 50 cm
Kärnten:
01.10 - 28.02 60 cm
Oberösterreich:
16.09 - 15.03 50 cm
Salzburg:
01.10 - 31.12 50 cm
Tirol:
01.10 - 31.01 50 cm
Vorarlberg:
01.10 - 28.02 50 cm
Alpenrhein: 15.07. bis 31.01.

Auf Angel-Urlaub.at finden Sie Informationen zu allen Fischarten in Österreich!
Hier gelangen Sie zur: Angelurlaub Österreich Hauptseite.
© 2018 Angel-Urlaub.at