Angelurlaub

Donau - Tulln an der Donau

Donau - Tulln

Tageskarten
Monatskarten
Jahreskarten
Angeln und Fischen in Tulln an der Donau auf Raubfische, Friedfische und Salmoniden.
Donau in Tulln an der Donau

Revier: Donau - Tulln

Fluss im Bezirk Tulln in Niederösterreich.

Revierlänge: 4,1 km

Vorkommende Fischarten:
Aitel
Barbe
Brachse
Flussbarsch
Graskarpfen
Hecht
Huchen
Karpfen
Laube
Rapfen
Regenbogenforelle
Rotauge
Rotfeder
Schleie
Wels
Zander

Fischen Donau - Tulln an der Donau

Saison: 01.Jänner bis 31.Dezember
1 Stunde vor Sonnenaufgang bis 1 Stunde nach Sonnenuntergang
Nachtfischen nur mit Jahreskarte erlaubt

Empfohlene (erlaubte) Methoden:

Feederfischen
Grundfischen
Spinnfischen
Schwimmerangeln

Donau - Tulln an der Donau - Beschreibung:

Das Fischereirevier Tulln (Donau I/1) umfasst das linke Donauufer mit Leitwerk, Karnerteich und Brückenteich sowie das rechte Donauufer mit dem Gästehafen beim Minoritenkloster und der Großen Tulln-Mündung.
Donau: Stromkilometer: 1965,32 - 1961,22

Seit dem Bau des Donaukraftwerkes Greifenstein mitte der 1980er Jahre liegt dieses Revier vollständig in einem Staubereich der Donau. Die Mündung der Großen Tulln liegt ebenfalls im Rückstaubereich.

Zander und Hechte reproduzieren sich gut im Revier und es kommen auch große Karpfen vor,
ansonsten findet man die üblichen Donaufische.

Preise / Lizenzausgabe:

Angeln: Donau - Tulln

Tageskarte: € 29,--
Monatskarte: € 150,--

Ausgabestellen:

Trafik Pfiel - 3430 Tulln, Wilhelmstraße 30, Tel.: 02272/65575

Angelsport Fishing Tackle Langenrohr - 3442 Langenrohr, Tullnerstraße 23, Tel.: 02272/72315

Jahreskarten: Tullner Fischereikonsortium, Tel. 0699/11 35 30 35

Dies ist ein redaktioneller Eintrag von angel-urlaub.at - Hier können Sie Ihr Revier kostenlos eintragen und verwalten!
Die Revierdaten wurden zuletzt am: 14.03.2019 aktualisiert - Änderungen vorbehalten!

Besondere Bestimmungen:

Mit Tageskarte und Monatskarte darf in der Donau, der Großen Tulln-Mündung, Karnerteich und Brückenteich gefischt werden. In allen anderen Teichen und Ausständen besteht Angelverbot!

Fangbeschränkungen:
Nach dem Fang von zwei massigen Edelfischen (Hecht, Zander, Karpfen, Schleie, Wels, Forelle, Huchen, Amur) bzw. 5 Barben pro Tag ist das Fischen im ganzen Revier einzustellen.

Erlaubte Fischfanggeräte:
2 sichtbare Angelzeuge (davon nur eines für Raubfische) mit einfachem Haken und erlaubtem Köder, wobei nur ein Zeug zum Fang von Raubfischen verwendet werden darf.

Spinnfischen (Kunstköder mit anderen als einfachen Haken) ist nur in der Donau, in der Großen Tulln-Mündung, im Leit-werk und im Kleinen Hafen vom 1. Juni bis 31. Dezember gestattet.
Beim Fischen auf Raubfische ist ein Stahlvorfach zu verwenden.

Brittelmaße im Tullner Fischereirevier:
Hecht 60 cm - Zander 55 cm - Karpfen 40 cm - Schleie 35 cm - Wels 60 cm - Maräne 35 cm - Forelle 30 cm
Karpfen über 70 cm sind schonend zurückzusetzen.
Ansonsten gelten die gesetzlichen Schonzeiten und Brittelmaße.

Das Angeln ist nur vom Ufer aus erlaubt.
Das Nachtfischen ist grundsätzlich verboten.

Verboten ist: Das Fischen auf Raubfische von 1. Februar bis 30. April in der Donau und in der Großen Tulln.

Im Brückenteich besteht Winterruhe vom November bis Ende Februar.
Im Karnerteich vom Dezember bis Ende Februar.
In beiden Teichen ist das Fischen auf Raubfische erst ab 1. Juni gestattet.

Fischereiverbot im Yachthafen und im Aubad.

Die Donau in Tulln
Die Donau in Tulln
Die Donau in Tulln liegt im Staubereich des Kraftwerkes Greifenstein
Die Donau in Tulln liegt im Staubereich des Kraftwerkes Greifenstein
Angeln ist in Tulln an der Donau auf beiden Ufern möglich.
Angeln ist in Tulln an der Donau auf beiden Ufern möglich.
Angeln in Tulln an der Donau
Angeln in Tulln an der Donau
Ein guter Angelplatz - Din Mündung der Großen Tulln
Ein guter Angelplatz - Din Mündung der Großen Tulln
Große Tulln - Blick auf die Donau
Große Tulln - Blick auf die Donau
Reviergrenze an der Großen Tulln
Reviergrenze an der Großen Tulln
Bundesland: Bezirke: Gemeinden:
Niederösterreich
Tulln
Tulln an der Donau
Hier gelangen Sie zur: Angelurlaub Österreich Hauptseite.
© 2019 Angel-Urlaub.at