Angelurlaub

Enns Grossraming

Enns Großraming

Tageskarten
Wochenkarten
Jahreskarten
Angeln und Fischen in Großraming auf Raubfische, Friedfische und Salmoniden.
Enns Revier Grossraming

Revier: Enns Großraming

Stausee Fluss im Bezirk Steyr-Land in Oberösterreich.

Revierlänge: 21,8 km

Vorkommende Fischarten:
Äsche
Aitel
Bachforelle
Bachsaibling
Hecht
Huchen
Karpfen
Nase
Regenbogenforelle
Seeforelle
Zander

Fischen Enns Grossraming

Saison: 01.Mai bis 31.Oktober
1 Stunde vor Sonnenaufgang bis 1 Stunde nach Sonnenuntergang
Nachtfischen verboten

Empfohlene (erlaubte) Methoden:

Fliegenfischen
Grundfischen
Spinnfischen
Schwimmerangeln
Bootsangeln
Bellyboot

Enns Grossraming - Beschreibung:

Dieses Enns-Angelrevier ist ca. 21,8 km lang und liegt in der Nationalparkregion Kalkalpen.
Das Revier beginnt beim Kraftwerk Weyer und geht flussabwärts bis zum Kraftwerk Losenstein, es beinhaltet Fließstrecken sowie 2 Stauseen.

Hauptfischarten: Forellen, Äschen, Hecht, Nasen, Aitel und Huchen.
Zum Huchenfischen gibt es im Winter eine eigene Lizenz.

Das Fischen mit Boot oder Bellyboot ist erlaubt.

Für Jugendliche bis 18 Jahre, Gruppen ab 5 Angler oder Gäste mit Nächtigungsnachweis in der Nationalparkregion gibt es ermäßigte Karten.

Preise / Lizenzausgabe:

Angeln: Enns Großraming

Tageskarte: € 30,--
Wochenkarte: € 130,--
Jahreskarte: € 420,--

Ausgabestellen:

Gasthaus Ortbauerngut Aglas - 4462 Reichraming, Kirchenberg 12, Tel.: 07255/8103

Angelsport Loibl - 4432 Ernsthofen, Quellenstraße 3, Tel.: 0676/880 86 155

Info: Angelsportverein Grossraming - Tel.: 0664/750 61 590

Dies ist ein redaktioneller Eintrag von angel-urlaub.at - Hier können Sie Ihr Revier kostenlos eintragen und verwalten!
Die Revierdaten wurden zuletzt am: 09.10.2018 aktualisiert - Änderungen vorbehalten!

Besondere Bestimmungen:

Fangerlaubnis:
Tag: 4 Fische gesamt, davon maximal 1 Raubfisch (Hecht / Zander)
Huchenentnahme verboten.

2 Angelruten mit je einem Haken
Nassfliegen: 2 Stück je Angelrute

Mindestfangmaße:
Äsche 35 cm
Bachforelle 30 cm
Regenbogenforelle 30 cm
Saibling 30 cm
Hechte 60 cm
Zander 50 cm
Karpfen 35 cm
Für alle übrigen Fischarten gelten die gesetzlichen Mindestfangmaße.

Anfüttern: Nur natürliche Köder.
Lock- oder Futtermittelzusätze sind streng verboten!

Toter Köderfisch: Enns: 01.05. – 15. 09.

Bei den Kraftwerken und Staumauern sind die Sicherheitsbereiche und die erhöhten Gefahren zu beachten.

Das Befischen von Bächen und Rückstauen ist verboten!!
Sofern keine Hinweistafeln vorhanden sind, gilt die gedachte Uferlinie als Fischereigrenze.

Verbote:
Anfüttern mit Mais
Futterspirale oder Futterkorb, Futterpellets jeder Art.

Huchenschonstrecken:
Stausee Grossraming: KW Kastenreith (Staumauer) bis Angelsbachmündung
Stausee Losenstein: KW Grossraming bis Fluss-km 62,52
In diesen Bereichen ist Spinnfischen verboten!!
Streamer jeder Art dürfen hier nur mit Fliegenrute und Flugschnur gefischt werden.


Huchenlizenz:
Tageskarte: 60,- - Saisonkarte 370,-

Fangzeit: 01. November bis 15. Februar

1 Angelrute mit 1 Köder
Ködermindestlänge: 10 cm

Es ist nur die Entnahme von Huchen und Hechten erlaubt.
Huchen Mindestmaß: 90 cm - Hecht Mindestmaß: 60 cm

Untermassige Huchen und Hechte, sowie alle anderen gefangenen Fischarten sind schonend zu landen und ausnahmslos ins Wasser zurückzusetzen. Maßstab und Zange sind mitzuführen!


Obere Reviergrenze, Ennskraftwerk bei Weyer
Obere Reviergrenze, Ennskraftwerk bei Weyer
Enns oberhalb von Großraming
Enns oberhalb von Großraming
Die Enns bei Großraming
Die Enns bei Großraming
Mündung Rückstau Aschatal
Mündung Rückstau Aschatal
Revier-Infotafel des ASV Grossraming
Revier-Infotafel des ASV Grossraming
Enns beim Kraftwerk Grossraming
Enns beim Kraftwerk Grossraming
Ennsstausee oberhalb von Losenstein
Ennsstausee oberhalb von Losenstein
Untere Reviergrenze - Kraftwerk Losenstein
Untere Reviergrenze - Kraftwerk Losenstein
Bundesland: Bezirke: Gemeinden:
Oberösterreich
Steyr-Land
Großraming
Losenstein
Reichraming
Weyer
Hier gelangen Sie zur: Angelurlaub Österreich Hauptseite.
© 2018 Angel-Urlaub.at