Angelurlaub

Lunzer See

Lunzer See

Tageskarten
Wochenkarten
Jahreskarten
Angeln und Fischen in Lunz am See auf Raubfische, Friedfische und Salmoniden.
Fischen im Lunzer See

Revier: Lunzer See

See im Bezirk Scheibbs in Niederösterreich.

Reviergröße: 68 ha - Revierlänge: 1,7 km - Maximale Tiefe: 34 m

Vorkommende Fischarten:
Aitel
Bachforelle
Flussbarsch
Gründling
Hecht
Karpfen
Koppe
Rotauge
Rotfeder
Seeforelle
Seesaibling

Fischen Lunzer See

Saison: 16.März bis 30.November
1 Stunde vor Sonnenaufgang bis 1 Stunde nach Sonnenuntergang
Nachtfischen verboten

Empfohlene (erlaubte) Methoden:

Fliegenfischen
Schleppangeln
Spinnfischen
Bootsangeln

Lunzer See - Beschreibung:

Der Lunzer See (Untersee) liegt auf einer Seehöhe von 608 m, hat eine Länge von ca. 1,7 km und ein Breite von 500 m.

Hauptfische sind Forellen, Hechte und Barsche.

Durch den See fließt der Seebach der dem Obersee auf einer Seehöhe von 1,113 m entspringt, den Mittersee (Seehöhe 767 m) durchfließt und in Lunz in die Ybbs (Ois) mündet.

Am besten lässt sich der See vom Boot aus befischen.
Angelboote können direkt am See gemietet werden.

Preise / Lizenzausgabe:

Angeln: Lunzer See

Tageskarte: € 49,--
Wochenkarte: € 143,--
Jahreskarte: € 578,--

Ausgabestellen:

Forstverwaltung Seehof - Mo bis Fr 08:00 bis 12:00 Uhr - Tel.: 07486/8300 oder 0664/392 81 47

Schlosstaverne Lunz - 3293 Lunz am See, Seehof 2, Tel.: 07486/20276

Dies ist ein redaktioneller Eintrag von angel-urlaub.at - Hier können Sie Ihr Revier kostenlos eintragen und verwalten!
Die Revierdaten wurden zuletzt am: 29.08.2018 aktualisiert - Änderungen vorbehalten!

Besondere Bestimmungen:

Entnahmelimit: maximal 5 Fische pro Tag; davon max.1 See-oder Bachforelle und 1 Karpfen, max. 30 Fische pro
Monat; ausgenommen: Barsch kein Entnahmelimit!

Hecht 50 cm - keine Schonzeit !
Bachforelle 28 cm - 16.9.- 15.03.

Seesaibling ganzjährig geschont!

1 Angelrute mit einem Köder bei permanenter persönlicher Beaufsichtigung durch den Lizenznehmer.

Jugendliche zwischen 10 – 14 Jahren benötigen eine Fischerprüfung und dürfen in Begleitung eines Erwachsenen
fischen. Besteht kein Nachweis einer abgelegten Fischerprüfung, darf der Jugendliche ebenfalls mit einer
Fischergastkarte (in Begleitung) fischen. Eine gültige Lizenz ist natürlich erforderlich.

Verboten: Jede Art von Reusen, Netzen oder Legschnüren; Fanggerät ohne Aufsicht; lebende
Köderfische, sowie auch tote aus anderen Gewässern stammende Köderfische.
Lunzer See in Lunz am See
Lunzer See in Lunz am See
Der Lunzer See - Blick in Richtung Lunz
Der Lunzer See - Blick in Richtung Lunz
Das Südufer ist volkommen naturbelassen
Das Südufer ist volkommen naturbelassen
Lunzer See Ostufer
Lunzer See Ostufer
Mündungsbereich des Seebaches in den Lunzer See
Mündungsbereich des Seebaches in den Lunzer See
Auslauf Lunzer See
Auslauf Lunzer See
Seebach unterhalb des Lunzer Sees vor der Einmündung in die Ois / Ybbs
Seebach unterhalb des Lunzer Sees vor der Einmündung in die Ois / Ybbs
Bundesland: Bezirke: Gemeinden:
Niederösterreich
Scheibbs
Lunz am See
Hier gelangen Sie zur: Angelurlaub Österreich Hauptseite.
© 2018 Angel-Urlaub.at