Angelurlaub

Barbe

Barbe - Flussbarbe

Barbus barbus Barbe

Lebensraum:

Barben leben in Flüssen meist in Bodennähe in starker Strömung und überwintern in großen Gruppen an strömungsarmen Stellen. Zum Ablaichen ziehen Barben in Schwärmen flussaufwärts.
Fischregionen: Äschenregion, Barbenregion.

Größe:

Barben werden durchschnittlich 30 cm bis 50 cm lang, erreichen aber auch eine Länge von 90 cm und ein Gewicht von bis zu 8 kg.

Nahrung:

Vorwiegend wirbellose Kleintiere wie Insektenlarven, Muscheln, Schnecken und Würmern aber auch pflanzliche Nahrung. Barbe aus der Donau
Bild: Barbe aus der Donau Barben sind Schwarmfische, die oft in selber Größe gemeinsam anzutreffen sindBild: Barben sind Schwarmfische, die oft in selber Größe gemeinsam anzutreffen sind

Barbe

  • Österreichheimisch
  • Friedfisch
  • Weißfisch

Fangmethoden:

Fliegenfischen, Grundangeln, Schwimmer, Nachtangeln.

Köder:

Würmer, Tauwurm, Mistwurm, Maden, Käse, Nymphe.

Barbe Schonzeit & Brittelmaß

Wien:
01.05 - 15.06 35 cm
Niederösterreich:
01.05 - 15.06 30 cm
Burgenland:
01.04 - 15.06 30 cm
Steiermark:
01.04 - 30.06 30 cm
Kärnten:
01.05 - 30.06 30 cm
Oberösterreich:
01.05 - 15.06 35 cm
Salzburg:
01.05 - 15.06 35 cm
Tirol:
01.01 - 15.06 40 cm
Vorarlberg:
01.05 - 15.06 40 cm

Auf Angel-Urlaub.at finden Sie Informationen zu allen Fischarten in Österreich!
Hier gelangen Sie zur: Angelurlaub Österreich Hauptseite.
© 2018 Angel-Urlaub.at