Angelurlaub

Donau Rossatz

Donau - Rossatz

Tageskarten
Jahreskarten
Angeln und Fischen in Rossatz-Arnsdorf auf Raubfische, Friedfische und Salmoniden.
Donau bei Rossatz - Rührsdorf

Revier: Donau - Rossatz

Fluss im Bezirk Krems (Land) in Niederösterreich.

Revierlänge: 8,5 km

Vorkommende Fischarten:
Aalrutte
Aitel
Barbe
Brachse
Flussbarsch
Frauennerfling
Güster
Hecht
Huchen
Karpfen
Laube
Nase
Nerfling
Rapfen
Rotauge
Rotfeder
Rußnase
Schrätzer
Schwarzmundgrundel
Wels
Wildkarpfen
Wolgazander
Zander
Zingel

Fischen Donau Rossatz

Saison: 01.Juni bis 30.September
1 Stunde vor Sonnenaufgang bis 1 Stunde nach Sonnenuntergang
Nachtfischen nur mit Jahreskarte erlaubt

Empfohlene (erlaubte) Methoden:

Feederfischen
Grundfischen
Spinnfischen
Schwimmerangeln
Bootsangeln

Donau Rossatz - Beschreibung:

Das Revier beginnt bei der ehemaligen Gemeindegrenze Arnsdorf - Rossatz und endet ca.8,5 km stromabwärts an der Gemeindegrenze Rossatz - Mautern unterhalb der Herzoglacke. Reviergrenztafeln sind vorhanden und können von der Bundesstraße aus gesehen werden.
Es darf die rechte Stromhälfte befischt werden.

Das Fischen vom Boot ist im Strom und in der Herzoglacke erlaubt, in den neu geschaffenen, durchflossenen Altarmen und Ausständen (Rührsdorfer Altarm und Pritzenau) verboten.

Das Revier wird von der Österreichischen Fischereigesellschaft, gegr.1880 bewirtschaftet.

Preise / Lizenzausgabe:

Angeln: Donau - Rossatz

Tageskarte: € 35,--
Jahreskarte: € 460,--

Ausgabestellen:

Marktgemeinde Rossatz/Arnsdorf - 3602 Rossatz 29, Tel.: 02714/6217

Aufseher Hermann Miedler - 3642 Aggsbach-Dorf, Aggstein 18, Tel.: 0664/4245746

Jahreskarten: Österreichische Fischereigesellschaft, gegr.1880 (ÖFG 1880) - 1140 Wien, Kienmayergasse 9, Tel.: 01/586 52 48

Dies ist ein redaktioneller Eintrag von angel-urlaub.at - Hier können Sie Ihr Revier kostenlos eintragen und verwalten!
Die Revierdaten wurden zuletzt am: 30.11.2018 aktualisiert - Änderungen vorbehalten!

Besondere Bestimmungen:

Die rechte Stromhälfte von der Gemeindegrenze Mitter-Arnsdorf und Rührsdorf (Stromkilometer 2015,6 – Straßen-km 20,75) stromabwärts bis zur unteren Grenze der Gemeinde Rossatz (Stromkilometer 2007,1 – Straßen-km 27,80).
Samt allen innerhalb dieser Grenzen gelegenen Ausständen.

Inhaber von Tages- und Gasttageskarten sind berechtigt, die Fischerei nur im Strom und in der Herzoglacke, auszuüben.
Die Entnahme von Huchen ist mit der Tageskarte verboten.

Tageskarten (2019): Mitglieder € 30,-, Nichtmitglieder € 35,-
Tageskartenausgabe von 01. Juni bis 30. September - mit Jahreskarte ganzjährig.

Von April bis Dezember ist für Jahreslizenznehmer das Fischen auch während der Nacht gestattet, der Angelplatz ist zu beleuchten.

Erlaubte Fischfanggeräte: 2 Angelstöcke mit allen erlaubten Ködern.

Fangzeiten und Brittelmaße:
Hecht 01.06.-31.01. - 55 cm
Karpfen 01.01.-31.12. - 35 cm
Wildkarpfen 01.07.-30.04. - 35 cm
Wels 01.07.-31.05. - 70 cm
Wolgazander 01.6.-31.01. - 35 cm
Zander 010.6.-31.01. - 40 cm
Huchen 01.06.-28.02. - 100 cm

Flußbarsch 01.06.-28.02.
Bei einer Größe über 30 cm ist die Entnahme eines Flußbarsches auf der Lizenz zu vermerken und wird der Fisch der Entnahmehöchstzahl für Raubfische angerechnet!

Die Entnahme von Signalkrebsen ist gestattet!
Erlaubte Fanggeräte: ein Krebsteller oder eine Krebsreuse.
Donaurevier Rossatz
Donaurevier Rossatz
Fischen in der Donau bei Rossatz
Fischen in der Donau bei Rossatz
Fischen in der Wachau
Fischen in der Wachau
Donau
Donau
Donau oberhalb von Rührsdorf
Donau oberhalb von Rührsdorf
Durchflossener Altarm in Rossatz-Rührsdorf
Durchflossener Altarm in Rossatz-Rührsdorf
Donau Nebengerinne in Rossatz-Rührsdorf
Donau Nebengerinne in Rossatz-Rührsdorf
Bundesland: Bezirke: Gemeinden:
Niederösterreich
Krems (Land)
Rossatz-Arnsdorf
Hier gelangen Sie zur: Angelurlaub Österreich Hauptseite.
© 2018 Angel-Urlaub.at