Angelurlaub

Mürz Sankt Barbara

Mürz St. Barbara

Tageskarten
Jahreskarten
Angeln und Fischen in Sankt Barbara im Mürztal auf Salmoniden.
Mürz Sankt Barbara im Mürztal

Revier: Mürz St. Barbara

Fluss im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag in der Steiermark.

Revierlänge: 4 km

Vorkommende Fischarten:
Äsche
Bachforelle
Regenbogenforelle

Fischen Mürz Sankt Barbara

Saison: 01.Mai bis 15.Oktober

Empfohlene (erlaubte) Methoden:

Fliegenfischen
Nur Fliegenfischen (Fly only!)
Watstiefel
Wathose

Mürz Sankt Barbara - Beschreibung:

Dieses ca. 4 km lange Mürz-Revier beginnt ca. 600 m oberhalb der Wehranlage der Fa. Vogel & Noot
(oberhalb des Bahnhofes Mitterdorf) und geht bis zur Ortsbrücke in Wartberg über die Mürz.

Die Reviergrenzen sind durch Reviertafeln gekennzeichnet. Alle Nebenbäche sind Schongebiet.

Die Mürz durchfliest in diesem Revier mehrere Betriebsareale. Der Fischereiaufseher geben gerne über die Zutrittsformalitäten auf das jeweilige Betriebsgelände Auskunft.

Im Bereich oberhalb von Wartberg ist die Mürz streckenweise unverbaut.
Für alle Kraftwerke wurden Fischaufstiegshilfen gebaut.

Das Revier wird von der Österreichischen Fischereigesellschaft, gegr.1880 bewirtschaftet.

Preise / Lizenzausgabe:

Angeln: Mürz St. Barbara

Tageskarte: € 90* / 105,--
Jahreskarte: € 990,--

Ausgabestellen:

Günter Lesky - 8650 Kindberg, Berggasse 24, Tel.: 0650/396 64 20

Jahreskarten: Österreichische Fischereigesellschaft, gegr.1880 - 1140 Wien, Kienmayergasse 9, Tel.: 01/586 52 48

Dies ist ein redaktioneller Eintrag von Angel-Urlaub.at
Die Revierdaten wurden zuletzt am: 04.02.2020 aktualisiert - Änderungen vorbehalten!

Besondere Bestimmungen:

Tageskarte (Stand 2020)
Für Mitglieder: Preis € 90,-- - Nichtmitglieder € 105,--

Tageskarten sind vom 1. Mai bis 15. Oktober erhältlich.
Für Jahreslizenznehmer und Inhaber einer Kombilizenz beginnt die Angelsaison am 16.März und endet am 31. Dezember.

Erlaubte Fischfanggeräte: Fliegenrute mit künstlicher Fliege.
Es ist ausnahmslos widerhakenlos zu fischen!
Wathose erlaubt.

Fangzeiten und Brittelmaße:
Bachforelle: 16.03.-15.09. - 28 cm
Regenbogenforelle: 16.03.-31.12. - 28 cm
Äsche: 01.09.-31.12. - 34 cm

Bei Tageskarten beträgt die maximale Entnahme 3 Salmoniden, jedoch nur 1 Bachforelle bis maximal 40 cm.
Tageskartenlizenznehmer haben jeden entnommenen Fisch sofort in die Lizenz einzutragen

Jahreslizenznehmer dürfen maximal 5 Salmoniden pro Woche entnehmen, jedoch nur 2 Bachforellen.
Jeder Angler darf pro Jahr nur eine Bachforelle größer als 50 cm entnehmen, diese ist unverzüglich in der Lizenz
einzutragen.
Jahreslizenznehmer dürfen pro Jahr maximal 50 Salmoniden entnehmen, davon jedoch nur 20 Bachforellen.

.
Mürz in Sankt Barbara im Mürztal
Mürz in Sankt Barbara im Mürztal
Die Mürz in St. Barbara im Mürztal
Die Mürz in St. Barbara im Mürztal
Die Mürz im Bereich Mitterdorf
Die Mürz im Bereich Mitterdorf
Die Mürz in Wartberg
Die Mürz in Wartberg
Reviergrenze in Wartberg
Reviergrenze in Wartberg
Bundesland: Bezirk: Gemeinde:
Steiermark
Bruck-Mürzzuschlag
Sankt Barbara im Mürztal
Hier gelangen Sie zur: Angelurlaub Österreich Hauptseite.
© 2020 Angel-Urlaub.at