Angelurlaub

Erlaufsee

Erlaufsee

Tageskarten
Angeln und Fischen in Niederösterreich und Steiermark.
Erlaufsee

Revier: Erlaufsee

See in Niederösterreich und Steiermark.

Reviergröße: 58 ha - Maximale Tiefe: 38 m

Vorkommende Fischarten:
Aitel
Bachforelle
Flussbarsch
Hecht
Regenbogenforelle
Renke
Rotauge
Schleie
Seeforelle
Seesaibling
Zander

Fischen Erlaufsee

Saison: 01.Jänner bis 31.Dezember
1 Stunde vor Sonnenaufgang bis 1 Stunde nach Sonnenuntergang
Nachtfischen verboten

Empfohlene (erlaubte) Methoden:

Fliegenfischen
Hegenenfischen
Schleppangeln
Spinnfischen
Schwimmerangeln
Bootsangeln

Erlaufsee - Beschreibung:

Sehr schöner See mit gutem Hechtbestand, direkt an der Grenze von Niederösterreich und der Steiermark

Am besten lässt sich der See vom Boot aus befischen!
Gute Angelboote können direkt bei der Ausgabestelle gemietet werden.

Fischsaison: Beginn 01.01. Ende 31.12., vom 01.01. bis 15.03. nur im östlichen Seeteil – gedachte Linie vom Bootshaus (Stift) zur Stützmauer.

Eisfischen ist gestattet. Beim Eisfischen ist jeder Fischer für die Feststellung der Tragfähigkeit des Eises selbst
verantwortlich und handelt auf eigene Gefahr. Eislöcher dürfen ausnahmslos nur gebohrt und nicht gehackt werden.
Die angefertigten Eislöcher sind so abzusichern, dass Personen oder Sachen nicht gefährdet sind. Für Schäden haftet
der Angler.

Preise / Lizenzausgabe:

Angeln: Erlaufsee

Tageskarte: € 30,--

Ausgabestelle:

Gasthaus Grabner, Seestraße 26, 3224 Mitterbach, Tel.: 03882/2693

Dies ist ein redaktioneller Eintrag von angel-urlaub.at - Hier können Sie Ihr Revier kostenlos eintragen und verwalten!
Die Revierdaten wurden zuletzt am: 18.09.2018 aktualisiert - Änderungen vorbehalten!

Besondere Bestimmungen:

Die Fischereilizenz ist nur in Verbindung mit einer gültigen Landesfischkarte od. Fischgastkarte für NÖ bzw. Steiermark
gültig. Die Bestimmungen der Landesfischereirechte für Niederösterreich und Steiermark sind einzuhalten.

Die Fischerei darf mittels zwei Ruten erfolgen.

Erlaubte Fangköder sind: Hegene, künstliche Fliege, Blinker, Wobbler, Mais und Maden. Max. 5 Haken pro Angel (Rute).

Schonzeiten und Brittelmaße:
Bachforelle 16.09.-15.03. 28 cm
Regenbogenforelle 01.01.–15.03. 28 cm
Seeforelle 16.09.–15.03. 50 cm
Seesaibling 16.09.-15.03. 28 cm
Reinanke/Maräne 16.10.-31.12. 30 cm
Hecht 01.01.-15.05. 50 cm
Zander 01.03.-31.05. 40 cm
Schleie 01.05.-30.06. 25 cm

Fangbegrenzung: Fischart Stück pro Tag
Bachforelle 3, Regenbogenforelle 3, Seeforelle 1, Seesaibling 3, Reinanke/Maräne 3, Hecht 2, Zander 1, Schleie 2
Jedoch maximale Entnahme 6 Stück / Tag
Barsch und Weißfische unbegrenzt.
Erlaufsee - Blick auf die Gemeindealpe
Erlaufsee - Blick auf die Gemeindealpe
Strandbad am Erlaufsee
Strandbad am Erlaufsee
Der Erlaufsee von oben, Blick von der Gemeindealpe
Der Erlaufsee von oben, Blick von der Gemeindealpe
Am Erflaufsee fischt man am besten mit Boot!
Am Erflaufsee fischt man am besten mit Boot!
Blick über den Erlaufsee in Richtung Osten
Blick über den Erlaufsee in Richtung Osten
Fischen am Erlaufsee
Fischen am Erlaufsee
Angeln gegenüber dem Strandbad am Erlaufsee
Angeln gegenüber dem Strandbad am Erlaufsee
Bundesland: Bezirke: Gemeinden:
Niederösterreich
Steiermark
Lilienfeld
Bruck-Mürzzuschlag
Mitterbach am Erlaufsee
Mariazell
Hier gelangen Sie zur: Angelurlaub Österreich Hauptseite.
© 2018 Angel-Urlaub.at