Angelurlaub

Neusiedlersee

Neusiedler See

Tageskarten
Wochenkarten
Jahreskarten
Angeln und Fischen im Burgenland auf Raubfische und Friedfische.
Angeln am Neusiedlersee

Revier: Neusiedler See

See im Burgenland.

Reviergröße: 24000 ha - Maximale Tiefe: 1,8 m

Vorkommende Fischarten:
Aal
Brachse
Flussbarsch
Giebel
Güster
Hecht
Karpfen
Laube
Rapfen
Rotauge
Rotfeder
Schleie
Sichling
Sonnenbarsch
Wels
Zander

Fischen Neusiedlersee

Saison: 01.Jänner bis 31.Dezember
1 Stunde vor Sonnenaufgang bis 1 Stunde nach Sonnenuntergang
Nachtfischen nur ab Mehrtageskarten erlaubt
Das Angeln in der Nacht vom Boot aus ist verboten.

Empfohlene (erlaubte) Methoden:

Grundfischen
Spinnfischen
Schwimmerangeln
Welsfischen
Bootsangeln
VIDEO: Nachtangeln am Neusiedlersee auf Wels und Aal

Neusiedlersee - Beschreibung:

Der Neusiedler See ist ein Steppensee mit einer Fläche von mehr als 300 km². Ein bis zu 5 Kilometer breiter Schilfgürtel umgibt den See. Mit der Lizenz darf im gesamten österreichischen Teil (~240 km²) gefischt werden.

Fischbestand:
Wels, Hecht, Zander, Karpfen, Aal sowie Vielzahl von Weißfischarten wie Rotauge, Rotfeder, Brachse, etc.

Preise / Lizenzausgabe:

Angeln: Neusiedler See

Tageskarte: € 17,--
Wochenkarte: € 46,--
Jahreskarte: € 379,--

Ausgabestellen:

Harry's Angelsport Zentrale, 2700 Wiener Neustadt, Bräunlichgasse 1C, Tel.: 02622/66883

viele Ausgabestellen rund um den See, z.B. in Tourismusbüros

Jahreskarten: Fischereiverband Neusiedler See, Obmann Leopold Krenn, 7082 Donnerskirchen, Wiener Straße 66, Tel.: 0664/9794176

Dies ist ein redaktioneller Eintrag von angel-urlaub.at - Hier können Sie Ihr Revier kostenlos eintragen und verwalten!
Die Revierdaten wurden zuletzt am: 22.10.2018 aktualisiert - Änderungen vorbehalten!

Besondere Bestimmungen:

Brittelmaße: Hecht 50 cm - Zander 45 cm - Karpfen 35 cm - Schleie 25 cm - Aal 400g
Schonzeiten: Hecht 16. Februar bis 31. März - Zander 1. April bis 30. April - Karpfen 1. Mai bis 31. Mai - Schleie 1. Mai bis 31. Mai

Pro Tag dürfen maximal 3 Edelfische (Raub- bzw. Friedfische) mitgenommen werden. Bereits gefangene und im Setzkescher gehälterte Fische dürfen gegen frisch gefangene Fische nicht ausgetauscht werden. Jeder Fischer muß die gefangenen Fische, welche er mitnehmen will, sofort vermessen und, wenn sie dem Brittelmaß entsprechen, sichtbar im eigenen Setzkescher, lebend bei seinem Angelplatz hältern. Jeder gehälterte Edelfisch ist sofort nach dem Fang mit dem Kugelschreiber in die Fangliste einzutragen. Wird bei einer Kontrolle festgestellt, dass ein gehälterter Edelfisch nicht in die Fangliste eingetragen wurde, wird die Lizenz entzogen. Das Verstecken von Fischen in Fahrzeugen gilt als Diebstahl und wird angezeigt.

Verbote:
a) Das Fischanreißen und Eisfischen.
b) Die Verwendung des lebenden Köderfisches und die Verwendung von Doppelhaken, ausgenommen an künstlichen Spinnködern.
c) Die Verwendung von toten Köderfischen, die nicht den gesetzlichen Schonzeiten und Brittelmaßen entsprechen
d) Das gezielte Befischen geschonter Fischarten.
e) Das Angeln in der Nacht; das ist eine Stunde nach Sonnenuntergang bis eine Stunde vor Sonnenaufgang, soweit keine besonderen Vorschriften gelten.
f) Das Verwenden von Daubeln mit einer Fangfläche von mehr als 1 m².
g) Beschädigung fremden Besitzes, insbesondere der Bauten der Wasserstraßen (Uferschutzdämme) oder Beunruhigung der Jagd (Feuer machen, Lärmen jeder Art).
h) Das Befahren der Uferbereiche abseits der öffentlichen Zufahrtswege.
i) Die Verwendung von Drahtsetzkeschern.
j) Die Verwendung eines Echolots.
k) Das freie und ungesicherte Herumlaufen von Hunden
l) Das Fischen im Schilf und in nicht öffentlichen Wasserstraßen
Neusiedler See
Neusiedler See
Neusiedlersee bei Purbach am frühen Morgen
Neusiedlersee bei Purbach am frühen Morgen
Neusiedlersee vor Illmitz
Neusiedlersee vor Illmitz
Seekanal bei Purbach
Seekanal bei Purbach
Strandbad in Illmitz
Strandbad in Illmitz
Welsangeln am Neusiedler See
Welsangeln am Neusiedler See
Angeln gegenüber der Seefestspiel-Bühne in Mörbisch
Angeln gegenüber der Seefestspiel-Bühne in Mörbisch
Bundesland: Bezirke: Gemeinden:
Burgenland
Neusiedl am See
Rust (Stadt)
Eisenstadt-Umgebung
Neusiedl am See
Rust
Mörbisch am See
Purbach am Neusiedler See
Podersdorf am See
Hier gelangen Sie zur: Angelurlaub Österreich Hauptseite.
© 2018 Angel-Urlaub.at