Angelurlaub

Stausee Kronsegg

Kronsegger Teich

Tageskarten
Jahreskarten
Angeln und Fischen in Langenlois auf Raubfische und Friedfische.
Kronsegger-Teich

Revier: Kronsegger Teich

Stausee im Bezirk Krems (Land) in Niederösterreich.

Reviergröße: 4,5 ha

Vorkommende Fischarten:
Brachse
Hecht
Karpfen
Rotauge
Schleie
Zander

Fischen Stausee Kronsegg

Saison: 15.April bis 31.Dezember
Nachtfischen nur mit Jahreskarte erlaubt
Nachtfischen ist mit Jahreslizenz von Mai bis September erlaubt.

Empfohlene (erlaubte) Methoden:

Boilieangeln
Feederfischen
Grundfischen
Spinnfischen
Schwimmerangeln
Bootsangeln
VIDEO: Angeln am Kronsegger Stausee auf Karpfen

Stausee Kronsegg - Beschreibung:

Der Stausee Kronsegg, auch Kronsegger Teich oder Kronsegger Stausee genannt liegt wenige Kilometer nördlich der Stadt Langenlois im südlichen Waldviertel inmitten eines Waldgebietes.

Der ca. 450 Meter lange Stausee wird vom Loisbach gespeist und liegt an der Straße zwischen Langenlois und Kronsegg.
Es gibt zwei Parkplätze und der See ist gut zugänglich.

Das Revier wird von der Österreichischen Fischereigesellschaft, gegr.1880 bewirtschaftet.



Bei uns findet Ihr auch einige Angelvideos vom Angeln am Kronsegger Stausee:

Karpfenangeln - Method Feeder versus Boilies 17:34 min.

Angeln auf Karpfen und andere Fische am Kronsegger Teich - Tag und Nachtangeln 28:46 min.

Angeln am See - Karpfenangeln 16:35 min.

Karpfenangeln - Angeln auf Karpfen im Herbst 2022 22:37 min.

Preise / Lizenzausgabe:

Angeln: Kronsegger Teich

Tageskarte: € 35* 50,--
Jahreskarte: € 450,--

Ausgabestellen:

Monster Fish Store - 3100 St. Pölten, Kranzbichlerstraße 39 - 41, Tel.: 02742/71989

Jahreskarten: Österreichische Fischereigesellschaft, gegr.1880 (ÖFG 1880) - 1140 Wien, Kienmayergasse 9, Tel.: 01/586 52 48

Dies ist ein redaktioneller Eintrag von Angel-Urlaub.at
Die Revierdaten wurden zuletzt am: 19.10.2022 aktualisiert - Änderungen vorbehalten!

Besondere Bestimmungen:

Stand 2022
Tageskarten (2022): Mitglieder 35,-, Nichtmitglieder 50,-
Tageskartenausgabe von 15. April bis 31. Dezember - mit Jahreskarte ganzjährig.

In den Monaten Mai bis September ist das Fischen für Jahreslizenznehmer auch während der Nacht gestattet.
Das Fischen vom Boot ist erlaubt.
Ferngesteuerte Futterboote sind verboten!

Fangzeiten, Brittelmaße und Entnahmefenster:
Hecht: 01.06. - 31.01. - 55 cm
Zander: 01.06. - 31.01. - 45 cm
Karpfen: 01.01. - 31.12. - 35 - 70 cm
Schleie: 01.07. - 31.05. - 25 cm

Mit Tageskarten darf nur auf Friedfische geangelt werden - Entnahme pro Tag 2 Stück.
Mit Jahreskarten dürfen pro Woche maximal vier Fische, davon zwei Raubfische entnommen werden.
Jahresentnahme 20 Stück der angeführten Arten, davon maximal 10 Stück Raubfische.

Der Loisbach oberhalb und unterhalb des Staubereiches darf nicht befischt werden.

Kronsegger Stausee - Steg im oberen Teil des Sees
Kronsegger Stausee - Steg im oberen Teil des Sees
Kronsegger Teich - Blick auf das Schilfgebiet im oberen Bereich
Kronsegger Teich - Blick auf das Schilfgebiet im oberen Bereich
Blick vom Steg auf den See in Richtung Staumauer
Blick vom Steg auf den See in Richtung Staumauer
Karpfen aus dem Kronsegger Teich
Karpfen aus dem Kronsegger Teich
Kronsegger Stausee
Kronsegger Stausee
Badezugang am Stausee Kronsegg
Badezugang am Stausee Kronsegg
Stausee Kronsegg - Blick auf die Staumauer
Stausee Kronsegg - Blick auf die Staumauer
Bundesland: Bezirk: Gemeinde:
Niederösterreich
Krems (Land)
Langenlois
Hier gelangen Sie zur: Angelurlaub Österreich Hauptseite.
© 2022 Angel-Urlaub.at